BRM / TTS – „Kampf der Zwerge“ und 2L-Klasse

Die Fahrzeuge werden weitestgehend im Original, also ootb (out oft he box) gefahren:

Fahrzeuge:

Zugelassen sind alle Fahrzeuge aus dem BRM/TTS-Sortiment in 1:24 der  Klassen „Kampf der Zwerge“ und 2 Liter Historische Tourenwagen. Eine White Kit-Karosse  sollte einem Rennfahrzeug entsprechen und muss mindestens mit Startnummern versehen  sein. Eigene Lackierungen und Verwendung von Wasserschiebebildern/Aufklebern sind  möglich. Ein Lichteinbau ist freigestellt. Die Verwendung der originalen Felgeneinsätze ist  erforderlich.

Motoren:

Nur der Serienmotor S-417 mit 19.000 U/min (die Banderole muss erkennbar  sein) ist zugelassen.

Übersetzung:

Motorritzel mit 12 Zähnen, Achszahnrad frei, beides in Material und  Hersteller frei wählbar.

Felgen:

Nur Originalfelgen sind zugelassen. 

Vorderreifen:

Originalreifen, dürfen geschliffen, aber nicht versiegelt und nicht verklebt  werden. Die Reifen müssen auf der Fahrbahn aufliegen. 

Hinterreifen:

Originalreifen oder Moosgummireifen, dürfen geschliffen, aber nicht verklebt  werden (Ausnahme sind die als Ersatzteil verfügbaren originalen, verklebten  Kompletträder) 

Lager:

Gleitlager und Kugellager sind frei.  

Achsen:

Nur 3mm Voll-Stahl-Achsen. Achsdistanzen sind frei, Die Karosserie muss von  oben betrachtet die Reifen abdecken. Unabhängig voneinander drehende Vorderräder sind  nur beiden Modellen erlaubt, bei denen dies die serienmäßige Ausführung darstellt. Das  Kreuzgelenk an der Hinterachse darf gegen ein baugleiches Teil eines anderen Herstellers  getauscht werden. 

Leitkiele:

Nur der originale Leitkiel, mit oder ohne Feder.  

Schleifer und Kabel:

Sind frei, Kabel dürfen auf dem Chassis fixiert werden (zur  Nullstellung des Leitkiels) 

Schrauben + Muttern:

Schrauben und Muttern sind frei, somit auch der Wackel.

Karosserien:

Karosserien dürfen nicht verändert werden. Die Gummipuffer auf den  Karosseriezapfen dürfen weggelassen werden, Spiegel, Auspuff und Scheibenwischer  dürfen fehlen. Die Inlets dürfen nicht verändert werden. Zur Chancengleichheit muss an der  Innenseite der Karosserie beim Mini Cooper unter der Motorhaube 2,5 Gramm, beim Alfa  GTA unter der Motorhaube und des Heckdeckels je 2,5 Gramm Zusatzgewicht angebracht  werden. 

Chassis:

Trimmgewichte sind in der Klasse „Kampf der Zwerge“ zugelassen, bei den „2  Liter historischen Tourenwagen“ sind keine Trimmgewichte zugelassen. Die Bodenfreiheit  muss vor, während und nach dem Rennen mind. 1mm betragen. 

Regler:

Regler sind frei, ohne Leistungssteigerung 

Fahrspannung:

Gefahren wird mit 11,5 Volt.